Multi Asset Strategien

Global Multi-Asset Absolute Return

Die Strategie beabsichtigt einen lanfristigen, stabilen, positiven Ertrag durch einen opportunistischen, globalen Portfolioallokationsansatz zu erzielen. Dies wird durch zwei verschiedenen Alpha-Quellen, „Ertrag“ und „Risiko“, durchgeführt. Diese zwei Alpha-Quellen verden durch einen kohärenten quantitativen Portfoliokonstruktionsprozess vereint:

  • Aktive Portfolioallokations-Entscheidungen werden mit quantitativen Modellen kombiniert, um je nach Marktbedingungen das beste Renditeprofil zu bieten. Ziel dieser Entscheidungen ist es, das Engagement des Teilfonds auf die aussichtsreichsten Anlageklassen, Länder, Sektoren, Währungen etc. zu lenken.
  • Strenge Risikomanagementprinzipien: Die Strategie beabsichtigt, die Volatilität des Portfolios mittelfristig konstant zu halten. Dies wird erreicht, indem das Management des Risikos aktiv in den Portfoliokonstruktionsprozess integriert wird. Dadurch wird die Attraktivität der Portfolioallokations-Meinungen im Verhältnis zu ihren Risikoeigenschaften im aktuellen Marktumfeld berücksichtigt.

Die Strategie ist über einen EU-richtlinienkonformen Publikumsfonds (UCITS) und auch über eine Spezialfondslösung verfügbar.

Materialien zu Publikumsfonds

Datenschutzhinweise

Macquarie Global Multi Asset Absolute Return Fund

Wesentliche Anlegerinformationen (KIID)
Bitte beachten Sie, dass diese Dokumente in Verbindung mit dem Fondsprospekt gelesen werden müssen.

  Class A EURClass B EURClass I EUR
English KIID KIID KIID
German KIID KIID KIID
Italian KIID KIID KIID
Norwegian KIID KIID KIID
Swedish KIID KIID KIID
Swiss KIID KIID KIID

Informationen zur Gesamtkostenquote

Monatliche Bestände

Wesentliche Anlegerinformationen (KIID)
Bitte beachten Sie, dass diese Dokumente in Verbindung mit dem Fondsprospekt gelesen werden müssen.

  • Der Fonds ist gut diversifiziert auf verschiedene Anlageklassen mit einem Schwerpunkt auf Liquidität.
  • Der Fonds engagiert sich in Aktien, die typischerweise mit höheren Risiken verbunden sind als Anleihen oder Geldmarktinstrumente.

Der Wert eines Investments in den Fonds kann steigen oder sinken. Wenn Sie Ihre Anteile verkaufen, kann deren Wert unter dem Einstandspreis liegen. Rechnen Sie als Anleger in einer anderen Währung als der Referenzwährung des Fonds ab, können Währungsschwankungen etwaige Investitionsgewinne schmälern oder Investitionsverluste erhöhen.

Der Fonds unterliegt folgenden Risiken:

  • Der Markt für Anlagen in Schwellenländern ist möglicherweise weniger entwickelt, und es kann für den Fonds schwierig sein, seine Anlagen in solchen Märkten zu verkaufen. Anlagen in Schwellenländern können aufgrund der erhöhten Volatilität und des geringeren Handelsvolumens risikoreicher sein als Anlagen in etablierten Märkten.
  • Politische, militärische und natürliche Ereignisse können die Produktion und den Handel von Rohstoffen beeinflussen und haben daher Einfluss auf rohstoffbezogene Wertpapiere und börsengehandelte Rohstoffe, in die der Fonds investiert. Darüber hinaus können Terrorismus und andere kriminelle Aktivitäten Einfluss auf die Verfügbarkeit von Rohstoffen haben und sich daher negativ auf Finanzinstrumente auswirken, in die der Fonds investiert, die ein Engagement in Rohstoffen gewähren.
  • Bestimmte Derivate könnten die Volatilität des Fonds erhöhen oder den Fonds Verlusten, die über die Kosten der Derivate hinausgehen, aussetzen.
  • Der Wert der Anlagen des Fonds kann empfindlich auf Änderungen der Marktwahrnehmung der Kreditqualität sowohl einzelner Emittenten als auch der Kreditmärkte im Allgemeinen reagieren.

Vollständige Informationen über die mit dem Fonds verbundenen Risiken entnehmen Sie bitte dem Prospekt, der gemäß den Angaben im Abschnitt „Praktische Informationen“ erhältlich ist.

Diese Dokumente sind über den folgenden Link verfügbar: http://www.macquarie.com/mgl/com/mim-emea/de/sicav