Emerging Market Convertibles

Die Schwellenländer-Wandelanleihen Strategie investiert primär in Wandelanleihen, die von Emittenten in Schwellenländern oder von Unternehmen, welche einen signifikanten Anteil ihrer Erträge in einem oder mehreren Schwellenmärkten erzielen, begeben werden. Performance wird durch Verwendung von drei Ansätzen erreicht um Wandelanleihen auszuwählen und innerhalb des Portfolios zu gewichten:

  • Sektor- und Länderrotation: Opportunistischer Ansatz für Investitionen in Wandelanleihen, die in Schwellenmärkten begeben werden und abhängig von den Marktbedingungen das angestrebte Risiko-/Ertrags-Profil bieten.
  • Wertpapierauswahl: Identifizierung zulässiger Wertpapiere auf der Grundlage einer detaillierten Kreditanalyse. Diese Analyse konzentriert sich auch auf die Fähigkeit des Emittenten, den Aktienkurs und somit den Aktienanteil der Wandelanleihe weiter zu steigern.
  • Bewertung von Optionen: Ziel dieses Ansatzes ist es, Gelegenheiten auszunutzen, die sich aus einer möglichen Fehlbewertung im Hinblick auf den Optionsanteil der Wandelanleihe ergeben, und dadurch das Risiko-/Ertrags-Profil zu verbessern.

Die Strategie ist über einen EU-richtlinienkonformen Publikumsfonds (UCITS) und auch über eine Spezialfondslösung verfügbar.

Materialien zu Publikumsfonds

Datenschutzhinweise

Macquarie Emerging Market Convertible Fund

Wesentliche Anlegerinformationen (KIID)
Bitte beachten Sie, dass diese Dokumente in Verbindung mit dem Fondsprospekt gelesen werden müssen.

  Class B EURClass I EUR
English KIID KIID
German KIID KIID
Italian KIID KIID
Norwegian KIID KIID
Swedish KIID KIID
Swiss KIID KIID

Wesentliche Anlegerinformationen (KIID)
Bitte beachten Sie, dass diese Dokumente in Verbindung mit dem Fondsprospekt gelesen werden müssen.

Informationen zur Gesamtkostenquote

Monatliche Bestände

  • Das Kernportfolio des Fonds besteht aus Wandelanleihen mit einem hohen Diversifikationsgrad.
  • Der Fonds investiert opportunistisch in Schwellenmärkten.

Der Wert eines Investments in den Fonds kann steigen oder sinken. Wenn Sie Ihre Anteile verkaufen, kann deren Wert unter dem Einstandspreis liegen. Rechnen Sie als Anleger in einer anderen Währung als der Referenzwährung des Fonds ab, können Währungsschwankungen etwaige Investitionsgewinne schmälern oder Investitionsverluste erhöhen.

Der Fonds unterliegt folgenden Risiken:

  • Wertpapiere, die die Elemente Fremd- und Eigenkapital sowie die mit beiden assoziierten Risiken vereinen, einschließlich einer höheren Volatilität als Anleiheninvestments und ein höheres Kapitalverlustrisiko.
  • Bestimmte Derivate könnten die Volatilität des Fonds erhöhen oder den Fonds Verlusten, die über die Kosten der Derivate hinausgehen, aussetzen.
  • Manche Wertpapiere könnten schwierig zu bewerten sein oder schwer zu einem bestimmten Zeitpunkt und Preis zu verkaufen sein.
  • Der Wert der Anlagen des Fonds kann empfindlich auf Änderungen der Marktwahrnehmung der Kreditqualität sowohl einzelner Emittenten als auch der Kreditmärkte im Allgemeinen reagieren.

Vollständige Informationen über die mit dem Fonds verbundenen Risiken entnehmen Sie bitte dem Prospekt, der gemäß den Angaben im Abschnitt „Praktische Informationen“ erhältlich ist.

Diese Dokumente sind über den folgenden Link verfügbar:  http://www.macquarie.com/mgl/com/mim-emea/de/sicav